Freude über vier neue Mitbrüder (08.08.2017)

Jede geistliche Berufung ist ein Geheimnis zwischen einem Menschen und Gott. Wir sind sind dankbar, dass Gott unserer Gemeinschaft immer wieder Berufungen schenkt. Am kommenden Montag, 14. August um 17 Uhr werden im Kapitelsaal in einer schlichten Feier vier junge Männer eingekleidet und beginnen damit das Noviziat, das erste Jahr als Mönch im Kloster. Eine Zeit des Hineinwachsens in das geistliche Leben und der Prüfung der Berufung beginnt. Unsere vier Kandidaten sind (von links): Benedikt Graefen, Jahrgang 1992 aus Hessen, Sascha Römer, geboren 1983 in Iserlohn, Benjamin Vogt, geboren 1993 in Sachsen und Bernhard Streisselberger, Jahrgang 1986 aus Amstetten im Mostviertel in Niederösterreich.
Foto: bitte begleiten Sie unsere vier neuen Mitbrüder mit ihrem Gebet.