Frater Nikodemus ist neuer Gastmeister (13.10.10).

Der heilige Benedikt will, dass Gäste wie Christus empfangen werden, darum ist das Amt des Gastmeisters eines der wichtigsten im Kloster. Die Mitbrüder, die die Gäste empfangen, betreuen und mit christlicher Liebe umgeben, sind gleichsam die "Aussenminister" eines Klosters. Und Gäste haben wir viele! Nun hat der Herr Abt Frater Nikodemus Betsch zum Gastmeister ernannt, da Pater Martin Subprior geworden ist und seine Kirchenrechts-Dissertation an der Universität Wien macht, was wiederum für die Hochschule existentiell wichtig ist. Frater Nikodemus ist die Ruhe und Freundlichkeit in Person, er war vor seinem Klostereintritt ja Zahntechniker. Viel Arbeit wartet auf ihn, doch zwei junge Mitbrüder helfen ihm im Gastmeisteramt: Frater Leopold und Frater Aelred. So gilt auch weiter: Patent portae, magis cor! Unsere Türen stehen offen, noch mehr unser Herz. Foto: Frater Nikodemus im Gästespeisesaal.