Firmung und Erstkommunion zu Weihnachten (25.12.13.)

Für den 25-jährigen Studenten Joshua aus Arziona in den USA war der Weihnachtstag etwas Besonderes: Nach jahrelangem Suchen wurde er in die katholische Kirche aufgenommen und empfing vom Herrn Abt die Firmung und die Erstkommunion. Seine Eltern und Verwandten waren extra aus den USA bekommen, wochenlang wurde Joshua durch Pater Edmund auf diesen Schritte vorbereitet (er musste viel lernen!). In den USA hatte er schon 4 Jahre am Saint Thomas Aquinas College studiert, der hl. Thomas hat ihn in die Kirche „gezogen“. Joshuas Eltern stammen aus China, sind aber schon lange Amerikaner. Foto: Gruppenfoto mit dem Herrn Abt, der über das Jesajawort predigte: „Alle Enden der Erde sehen das Heil unseres Gottes“ (Jesaja 52,10)