Festvortrag von Abt Maximilian an der Universität von Bydgszcz in Polen (26.10.11.)

Unser Herr Abt „zahlt zur Zeit den Preis des Preises“: Im Juni wurde ihm der „Premio Joseph Ratzinger“ in Rom durch den Heiligen Vater verliehen. Als Preisträger kann er natürlich die ehrenvollen Einladungen zu Gastvorträgen nur schwer ablehnen. Jetzt hält Abt Maximilian auf der Kujawy- und Pomorze-Universität in Bydgoszcz den Eröffnungsvortrag zu einer wissenschaftlichen Tagung von 32 europäischen Universitäten. Anlass ist ein Kongress zum Thema des „Multikulturalismus“ (siehe www.oneworld-manycultures.kpsw.edu.pl). Die Tagung wird zugleich von der „Fondazione Ratzinger“ veranstaltet. Anlass ist der 25. Jahrestag des ersten Gebetstreffens für den Frieden, das am 27. Oktober 1986 in Assisi stattfand. Wir wünschen unserem Herrn Abt viel Erfolg und freuen uns über diese Ehre. Foto: Verleihung des Premio Ratzinger am 30. Juni 2011.