Ferienwoche für Kinder aus dem Kosovo (05.07.12.)

Wir haben eine Gruppe von 13 Kindern und Jugendlichen aus dem Kosovo zu Ferien bei uns im Kloster eingeladen. Für die Buben war das toll, sie kommen aus einem Gebiet, wo im Balkan-Krieg viel Schlimmes geschehen ist. Schwester Johanna Schwab aus Kärnten arbeitet unermüdlich, baut Schulen und Häuser, organisiert Sportwochen für junge Leute. Sie hat ein Talent, auf die Not der Menschen im Kosovo aufmerksam zu machen. Und viele helfen ihr zu helfen, wir auch ein bisschen. Und das Bundesheer hat den Rücktransport der jungen Leute mit einer Herkules-Transport-Maschine übernommen. Die Kinder waren begeistert, besuchten das Strandbad in Baden, den Tiergarten Schönbrunn, spielten Fußball und staunten über das Kloster. Es sind ja alle bis auf einen Moslems. Wunderbare junge Leute, die für den Frieden in ihrem Land wirken werden. Foto: Gruppenfoto mit Abt Maximilian, der die jungen Leute schon für das nächste Jahr wieder eingeladen hat.