Ferienwoche für eine „multiethnische Friedenstruppe“ aus dem Kosovo im Stift Heiligenkreuz (24.06.15.)

Schwester Johanna Schwab wird mit Recht „der Engel des Kosovo“ genannt. In einem Land, wo es Verletzungen und Wunden durch den Balkankrieg der 1990er Jahre gibt, möchte sie unter den Kindern für Frieden und Verständnis sorgen: Jetzt sind 12 Buben aus dem Kosovo zu einer Ferienwoche bei uns, aus allen Ethnien und Religionen: Muslime, Orthodoxe, Katholiken; Kosovoalbaner, Roma, Serben und Ashkali. Dank dem Österreichischen Bundesheer, das den Transport mit den Herkules-Maschinen gemeister hat, danke vielen Sponsoren, die mithelfen, dass die Buben eine schöne Ferienwoche bei uns in Heiligenkreuz haben! Schwimmen, Fußballspielen, aber auch ein Besuch im Parlament – auf Einladung von Parlamentspräsidentin Doris Bures – stehen auf dem Programm… Foto: Gott segne die frohe Gemeinschaft der jungen Menschen aus dem Kosovo!