Ferienwoche für Buben aus dem Kosovo ist zu Ende (30.06.15.)

Manche hatten Tränen in den Augen: Heute um 5.30 Uhr sind die 12 Buben aus dem Kosovo, die zu einer Ferienwoche bei uns waren, wieder nach Hause zurückgekehrt. Wir danken Schwester Johanna, die so ein großes Herz für die Kinder der verschiedenen Ethnien und Religionen im Kosovo hat! Wir danken dem österreichischen Bundesheer für den Transport (mit Bus und Herkules-Flugzeugen)! Wir danken dem Strandbad Baden und der Aquanova in Wiener Neustadt, dass die Buben dort schwimmen durften! Wir danken Parlamentspräsidentin Bures für die Besichtigung des Parlaments, – und allen, die mitgeholfen haben. So etwas ist nur eine „symbolische Tat“, aber wenn viele Menschen symbolische Taten vollbringen, ist auf einmal alles besser in dieser Welt