Exklusive Führung durch das Atomkraftwerk Zwentendorf (01.11.2018)

Das Atomkraftwerk Zwentendorf sollte 1978 in Betrieb gehen, doch eine Volksabstimmung verhinderte das unmittelbar nach Fertigstellung des Kraftwerks. Das ist ein Stück österreichischer Geschichte. Heute wird das Kraftwerk zu Trainingszwecken und als Eventlocation genutzt. Exklusiv bietet die EVN am 03. November 2018 ab 10.00 Uhr eine Sonderführung durch das nie in Betrieb genommene, aber fertig gebaute historische Atomkraftwerk Zwentendorf an. Teil des Programms ist auch eine kurze Gedenkandacht mit unserem Pater Karl Wallner in der historischen Schaltwarte des Atomkraftwerks. Es gibt 25 Plätze. Die ersten 25, die sich anmelden, bekommen sie! Hier gehts zur Anmeldung.
Foto: das AKW Zwentendorf ist eine Stück österreichischer Zeitgeschichte.