Erneuertes Haus der Schwestern in Grub eingeweiht (01.10.2019)

In Grub, einem Nachbarort von Heiligenkreuz, hat vor einigen Jahren die Gemeinschaft der ‚Dienerinnen vom kostbaren Blut Christi‘ eine Niederlassung gegründet. Wir sind eng verbunden. Das Haus war aber klein und beengt und bot wenige Möglichkeiten. Jetzt haben die Schwestern ausgebaut. So können mehr Schwestern kommen und auch Gäste und Studenten aufgenommen werden. Am Montag hat Abt Maximilian gemeinsam mit vielen Priestern, Ordensleuten und Freunden der Schwestern die Heilige Messe in der Kapelle der Schwestern gefeiert und das neu ausgebaute Gebäude gesegnet.
Foto: auf dem Gelände der Gemeinschaft der Schwestern in Grub ist auch ein großes Kreuz neu errichtet worden.