Endlich ist sie da: Die neue Sancta Crux (13.02.14.)

Seit 1926 schon gibt es schon die Sancta Crux. Dankbar sind wir Altabt Gerhard, der jahrelang die Schriftleitung innehatte, jetzt aber hat er sie in jüngere Hände gelegt. Und nun geht es gut weiter. Die neue Sancta Crux hat viele Berichte aus und um Heiligenkreuz, sie ist sehr dick mit 213 Seiten und vielen Bildern, kostet 9,90 und kann unkompliziert über bestellung@klosterladen-heiligenkreuz.at bezogen werden, Porto ist 1,50 überallhin. Inhalt: Rückblick auf das 5-Jahres-Jubiläum des Papstbesuches („Lustrum Papale“) mit dem 70. Geburtstag von Altabt Gregor; Jahreschronik: Neues aus Stift und Hochschule; Interview mit Altabt Gregor; Pater Bernhard Vosicky: Maria Sieler und priesterliche Spiritualität; Kardinal Grocholewski: Grundsteinlegung der Hochschule; Pater Kilian Müller: Geistliches Schrifttum der frühen Zisterzienser; Frater Philemon Dollinger: Geistliche Lesung; Frater Moses Hamm: Beten; Frater Moses Hamm: Die Pilgermadonna von St. Lorenzen; Andrea Hackel: Sklavenskulpturen in Heiligenkreuz; Frater Moses Hamm: Heiligenkreuz und das ungarische Stift St. Gotthard; Katharina Laska / Christoph Egger: Mittelalterliche Bibliothek in Heiligenkreuz; Tünde Radek: Handschrift „Weltchronik“ des Johannes de Utino (15. Jahrhundert) in Heiligenkreuz; Alois Haidinger / Franz Lackner: Katalog mittelalterlicher Hanschriften in Heiligenkreuz; Frater Moses Hamm: Das neue Denkmal am Badener Tor; Pater Markus Stark / Pater Roman Nägele: Romwallfahrt; Florian Wieninger: Dolce risonanza; Nachruf auf Pater Alberich Strommer – und vieles mehr.