Endlich angekommen! Pater Vinzenz hat Feierliche Profess abgelegt (21.11.10).

Heute haben wir Christus den König gefeiert, und im Pontifikalamt hat Frater Vinzenz Kleinelanghorst endlich seine Feierliche Profess abgelegt. Opens external link in new windowWas für ein schönes Fest war das heute! Abt Gregor predigte über die "Geographie der Gnade", da kam der Berg Zion vor, Hebron (1. Lesung), Golgotha (Evangelium), Citeaux, Berlin, Heiligenkreuz und vieles mehr… Warum? Weil Frater Vinzenz Diplom-Geograph ist, er studierte das in Karlsruhe. Frater Vinzenz stammt aus Berlin, er ist schon 43 Jahre alt. Sein Weg führte dann weiter über die Erzdiözese Berlin als Priesteramtskandidat und schließlich landete er bei uns. Aus Karlsruhe waren auch Chargierte der KDStV Normannia angereist, um bei der Feierliche Profess ihres Bundesbruders dabeizusein.  Jetzt ist er endlich angekommen. "Hic Jerusalem", "Hier ist Dein Jerusalem", sagte ihm Abt Gregor. Wir freuen uns und wünschen unserem nunmehrigen "Pater Vinzenz", der am 26. Dez. die Diakonenweihe empfangen wird, Gottes Segen! Foto: Vom CVer zum Mönch…, wobei Pater Vinzenz weiterhin der Verbindung angehört.