Ende August gehen die ersten vier Mitbrüder nach Neuzelle (30.06.2017)

Der 27. August 2017 wird eine besonderer Tag werden. An diesem Tag werden Pater Prior Simeon, Pater Kilian, Pater Philemon und Frater Aloysius (der dann, nach seiner feierlichen Profeß auch ‚Pater‘ sein wird) nach Neuzelle aufbrechen um dort nach mehr als 200 Jahren wieder das klösterliche Leben zu beginnen. Es ist noch ein kleines Pflänzchen, das hier gepflanzt wird, das zum Wachsen noch Zeit, Geduld und vor allem viel Gnade braucht. Bitte begleiten Sie das Wiederbesiedelungsprojekt in Neuzelle mit Ihrem Gebet. Hier ein lesenswerter Bericht.
Foto: die vier „Gründermönche“, die nach Neuzelle enstandt werden, sind bereit.