Einkleidung im Priesterseminar in Budapest (24.11.08)

Am Christkönigssonntag wurde unser ehemaliger Student Ipacs Bence aus Ungarn im Priesterseminar in Budapest von Weihbischof Laszlo Bíro "eingekleidet". Ja, solche Riten gibt es in Ungar nicht nur für Ordensleute, sondern auch für Weltpriesterkandidaten, die ab dann die elegante Soutane als Zeichen der Nachfolge Christi tragen dürfen. Bence ist uns im Stift sehr teuer, denn er hat ein Jahr lang an unserer Hochschule uns studiert und hier im Konvent mit uns gelebt, vorbildlich alle Gebetszeiten mitgemacht. So ist seine Berufung zum Priestertum gewachsen. Mit den ungarischen Studenten haben wir immer die allerbesten Erfahrungen gemacht. Wir wünschen Bence als Priesteramtskandidat viel Segen und: Egészségére. Foto: Segen über die  neueingekleideten Seminaristen.