Einkehrtag für die Mitbrüder (28.02.08)

Kurz vor Beginn des neuen Studienjahres haben wir in Stille den Fasteneinkehrtag gehalten. Auch Mönche brauchen einmal einen Tag bewusstere Ruhe und innere Konzentration. Den ganzen Tag herrscht dann im Haus heiliges Schweigen. Mag. Martin Leitner, Pfarrer von Wimpassing, hat uns die Vorträge mit dem Thema „Gebet“ gehalten. Er ist uns wohlbekannt, denn er ist Absolvent unserer Hochschule und wurde vor kurzem zum Spiritual für das „Überdiözesane Priesterseminar Leopoldinum Heiligenkreuz“ ernannt, wo er 26 Seminaristen geistlich begleiten darf. Zu den Vorträgen kommen auch immer viele Mitbrüder von uns, die in den 18 betreuten Pfarreien tätig sind. Das ist für uns im Haus ein schönes Zeichen der Verbundenheit. Wir freuen uns auch, dass Pater Prior Christian für den Herbst wieder einen Konventausflug mit uns plant… Foto: Die Vorträge des Einkehrtages fanden im sogenannten Primizsaal statt.