Eine neue Erfindung: der transportable Beichtstuhl-Ventilator (13.08.15.)

Die Hitze macht allen zu schaffen, auch uns Mönchen. 38 Grad kann man als Europäer schwer aushalten. Schon seit 3 Wochen tragen wir beim Chorgebet nicht mehr unsere weißen warmen Kukullen, denn selbst ist in der mittelalterlichen Abteikirche ist es mehr als warm. Aber es gibt auch neue Erfindungen. Unser Pater Bernhard stürmte heute mit einem futuristisch anmutenden Apparat Richtung Beichtstuhl. Er hat im Augenblick wegen der Exerzitien und Monatswallfahrten viel zu tun. „Was ist denn das?!“ „Ein transportabler Ventillator für den Beichtstuhl, kühlt von unten“, war seine Antwort. Foto: Pater Bernhard ist halt, wie man auch in dem Buch von Dr. Hinrich Bues über Pater Bernhard nachlesen kann, doch ein richtiger Wiener Schlawiner.