„Ein unkompilziert katholischer Mönch“ (17.10.2017)

Unser Pater Severin Wurdack ist seit über 10 Jahren bei uns und derzeit als Stiftspfarrer, Kämmerer und Küchenmeister im Einsatz. Davor war er Schlosser und dann 16 Jahre lang selbstständig in der Altmetall- und Alteisenbranche in Wien tätig. Ein besonderes Erlebnis mit Gott führte ihn zu uns ins Stift Heiligenkreuz und zum Priestertum. Heute ist der dankbar für Gelassenheit, die ihm Gott schenkt und für das Vertrauen, das ihn durch das Leben trägt. Jetzt ist sogar ein Artikel über ihn und seine Geschichte in der Wiener Kirchenzeitung veröffentlicht worden. Hier kann man ihn nachlesen.
Foto: Sitftspfarrer Pater Severin geht auf die Menschen zu.