Ein Ort der Seel-Sorge (25.01.2018)

Die Menschen, die zu uns kommen, suchen Kraft, Segen und Hoffnung in Gott. So gut es geht, stehen wir für Gespräche, Aussprache und Beichte zur Verfügung. Unser Subprior Pater Bernhard ist da besonders gefragt. Oft verbringt er und auch viele andere von unseren Priestern Stunden im Beichtstuhl und auch so suchen viele ein offenes Ohr, einen Rat und den priesterlichen Segen. Das ist natürlich manchmal auch anstrengend, aber vor allem eine große Freude und ein großer Segen!
Foto: Pater Bernhard in einem seelsorglichen Gespräch mit einem Klostergast.