Ein Blick auf unsere beiden neuen Novizen (27.09.11.)

Dieses Jahr haben wir zwei Novizen. Abt Maximilian hat nach altem Klosterbrauch seinem ersten Novizen seinen eigenen Ordensnamen „Maximilian“ gegeben. Der zweite Novize heißt Frater Konrad, er ist mit dem Herrn Abt insofern verbunden, als er aus seiner Heimatstadt Kronach stammt und von ihm getauft wurde… Der Name „Novize“ kommt von „novicius“, „Neuling“. So neu sind unsere Novizen freilich nicht, da sie als Kandidaten schon lange mit uns gelebt haben. Das Noviziat ist eine besondere Zeit, wo die Novizen das klösterliche Leben kennenlernen. Sie tragen ein rein weißes Gewand und leben unter Leitung des Novizenmeisters, P. Prior Simeon Wester, ein sehr intensives geistliches Leben. Denn sie sollen sich ja prüfen (und geprüft werden), ob diese Lebensform wirklich die ist, in die Gott sie berufen wollte. Jeden Tag gibt es einige Stunden eines speziellen Noviziatsunterrichts von einem erfahren Mitbruder. Foto: Pater Wolfgang erteilt den beiden Novizen Fr. Konrad und Fr. Maximilian Noviziatsunterricht.