Verschneit-winterlicher Klostermarkt 2018 (15.12.2018)

Echt winterlich war in diesem Jahr unser Advent-Klostermarkt: Schneefall und Kälte! Einige haben gesungen: „Leise rieselt der Schnee, still und starr ruht der See, weihnachtlich glänzet der Wald, freue Dich, s‘ Christkind kommt bald!“ In echt adventlicher Stimmung gab es besondere Spezialitäten, gute Speisen und heiße Getränke, wertvolles Handwerk und schöne Geschenke aus über 30 Klöstern. Das Besonders am Heiligenkreuzer Adventmarkt ist, dass man mit den Ordensleuten ins Gespräch kommt, die klösterliche Atmosphäre erleben kann, beim Chorgebet dabei sein kann und alles in Erwartung auf Weihnachten ist. Viele Fotos gibt es hier.
Foto: die Südtiroler Strauben von Pater Markus und Pater Coelestin sind immer eines der vielen Highlights beim Advent-Klostermarkt.