Das Noviziat neigt sich dem Ende zu (27.07.2017)

Das erste Jahr im Kloster ist das ‚Noviziat‘. In diesem Jahr wächst man unter der Anleitung des Novizenmeisters in das klösterliche Leben hinein, lernt die Gemeinschaft mit ihren Aufgaben kennen, vertieft sich in die Geschichte und Spiritualität des Ordens und prüft seine Berufung. Zum Noviziat gehören Besuche der von unserer Gemeinschaft geleiteten Pfarren, der Priorate und auch der Wirtschaftsbetriebe. Gestern haben unsere ‚alten‘ Novizen, die am 19. August ihre zeitliche Profess ablegen werden, gemeinsam mit Hauptökonom Pater Markus den Landwirtschaftsbetrieb in Trumau besucht. Dieser wird seit diesem Jahr übrigens vollbiologisch geführt! Foto (von links): Oberverwalter Karl Forstner, Frater Leopold, Frater Zacharias, Frater Eugenius und Frater Benjamin in einem Sojafeld. (Pater Markus macht das Foto und Frater Fidelis war gestern krank.)