Frater Niklaus, Frater Leo und Frater Kasimir eingekleidet (14.08.2018)

Am 14. August, dem Vorabend zu Mariä Himmelfahrt sind in unserem Kapitelsaal drei junge Männer eingekleidet worden und beginnen damit das einjährige Noviziat, in dem sie Geschichte, Spiritualität, Leben und Sendung unseres Ordens und unseres Hauses besser kennen lernen und in ihre Berufung hineinwachsen sollen. Die drei jüngsten Mönche erhielten den Habit, unser Ordensgewand und auch den Ordensnamen. Mit dem Ordensnamen verbunden ist ein heiliger Patron, der auf dem Weg des Ordenslebens Vorbild und Fürsprecher sein soll. Unsere drei „alten“ Novizen machen ja erst am 20. August ihre zeitliche Profess, das bedeutet, das wir bis dahin sechs Novizen haben. Insgesamt besteht unsere Ordensgemeinschaft am heutigen Tag aus genau 100 Mönchen. Aber nicht die Zahl zählt, sondern die Liebe und die Treue zu Jesus und zu unserer Berufung. Hier einige Eindrücke.
Foto: links neben Abt Maximilian und Pater Prior Meinrad die drei „alten“ Novizen Frater Ambrosius, Frater Basilius und Frater Linus und rechts unsere drei „neuen“ Novizen Frater Niklaus, Frater Kasimir und Frater Leo (von links nach rechts!).