Drei Erwachsene werden bei uns in der Osternacht getauft (19.04.11.)

Auch heuer werden wieder drei junge Erwachsene in der hochheiligen Osternacht getauft. Zwei Frauen und ein 22-jähriger Student aus Hamburg. Die Osternacht ist das heiligste Fest der Christen, in der Frühzeit der Kirche wurde nur in der Osternacht getauft, mit der Taufe beginnt ja das neue Leben: frei von Sünden, hineingetaucht (taufen kommt von tauchen) in das göttliche Leben… Das wurde als großes Fest gefeiert. Es ist schön, dass in den letzten Jahren die Liturgie wieder die Feierlichkeit der Osternacht herausgestrichen hat. Start ist um 21 Uhr beim Osterfeuer, es dauert bis kurz vor Mitternacht, wird aber sicher nicht langweilig! In der Kirche hat es 14 Grad, Decken sind zu empfehlen. Danach gibt es ein fröhliches Treffen bei Speis und Trank (freie Spende). Übrigens hat der Student durch das Buch von Pater Karl "Wer glaubt wird selig" zu Christus gefunden… Initiates file downloadProgramm für das Heilige Triduum hierFoto: Pater Pio tauft in der Osternacht voriges Jahr.