Die Vorfreude ist groß: Am 1. Mai ist wieder Heiligenkreuzer Klostermarkt (18.04.14.)

Seit 2003 gibt es ihn: den Heiligenkreuzer Klostermarkt. Eine Erfolgsgeschichte, die ihresgleichen sucht. Wir hatten in den letzten Jahren immer zwischen 15.000 und 20.000 Besucher, über den Tag verteilt. Es gibt genügend Parkplätze seit dem Papstbesuch. Das musikalische Programm mit der Heiligenkreuzer Musikkapelle und den Shellac-Strikern und dem Glockenspiel (42 Glocken!) ist toll. Die Hochschulbaustelle wurde soweit hergerichtet, dass sie nicht stört: im Gegenteil, man kann im Innenhof der Hochschule sogar einen Esel streicheln und schauen, wie gut das Bauwerk, das durch die Spenden des Volkes Gottes für die Priesterausbildung entsteht, voranschreitet. Und man kann vielen junge Ordensleuten in allen Gewändern begegnen, denn 40 Stifte und Klöster haben ihre Teilnahme zugesagt! Und man kann am Chorgebet der Mönche teilnehmen usw. – Wir freuen uns jetzt schon und hoffen auf gutes Wetter. – Mehr Information hier