Die „Seitenblicke“ berichten über die Begeisterung über das jüdisch-christliche Benefizkonzert „Laudate Dominum“ mit Timna Brauer (16.11.14.)

Am 9. November haben wir ein bisschen Geschichte erlebt: In der übervollen Abteikirche (1000 konnten rein, 2000 hätten rein wollen) sangen wir Mönche gemeinsam mit Timna Brauer. Dieses jüdisch-christliche Benefizkonzert (zugunsten der Priesterstudenten und des jüdischen Wohlfahrtsvereine Ohel-Rahel) hat minutenlangen stehenden Applaus ausgelöst. Es war eine Stimmung, wie wir sie selten erlebt haben. . Timna hat aber auch wunderbar gesungen, ebenso die Mönche. Alle Lieder gingen hin auf Gott. Unser Choral und die chassidischen bzw. jemenitischen Gesänge von Timna waren völlig verschieden, und doch ergänzten sie sich. Die vielen Menschen, die gekommen waren, waren tief bewegt, – wir auch! Dieses wunderschöne jüdisch-christliche Benefizkonzert geht in unsere Klostergeschichte ein. – Foto: Susanne Hammerle. Weitere Fotos siehe: www.LDAMiAb.com.