Die Schönheit der mittelalterlichen Klosteranlage… (12.03.12.)

– Wenn man von außen als Tourist kommt, dann sieht man herrliche Höfe, eine wunderschöne barocke Klosteranlage. Der eigentliche Kern des Klosters ist nur mit einer Führung zu besichtigen: Es ist eine Sensation, dass bei uns der Großteil der mittelalterlichen Klosteranlage erhalten geblieben ist. Wir Mönche durchschreiten und durchbeten jeden Tag mittelalterliche Räume, Fluren, Säle… Es ist ein Privileg an einem so schönen und erhabenen Ort leben zu dürfen. Wir teilen das gerne mit Gästen und Besuchern. Es gibt täglich Führungen. Man hat Heiligenkreuz erst gesehen, wenn man den Kreuzgang, das Brunnenhaus, den Kapitelsaal, die Totenkapelle, die Abteikirche, den Grabsteingang, die Fraterie, die Sakristei usw. usw. gesehen hat. Foto: Die Fraterie. – Herzlich willkommen in einer Welt, die über Jahrhunderte Geschichte und Glauben atmet.