Die richtige Balance zwischen ora et labora (12.04.2018)

Die Menschen, die zu uns ins Stift Heiligenkreuz kommen, suchen Ruhe, Stille und Erholung vom Alltags-Stress. Für uns Mönche, die wir hier leben und arbeiten, ist es manchmal gar nicht so leicht genug freie Zeit für Ruhe und Stille zu finden, weil wir ja neben dem Auftrag zum Beten auch den zum Arbeiten haben. Das bedeutet auch für uns: Gespräche, Zeit vor dem Computer, Bearbeitung von Mails, Anrufe und Termine. Aber mit Gottes Hilfe finden wir doch immer wieder die richtige Balance, denn Innerlichkeit und ein tiefes Gebetsleben sind für uns sehr wichtig!
Foto: Pater Wolfgang unterwegs zu einer Vorlesung … er ist Professor und Forschungsdekan aber auch eifriger Seelsorger und gesuchter geistlicher Begleiter.