Die Koffer für Neuzelle werden gepackt (21.07.2017)

Ende August ist es so weit: vier Mitbrüder werden nach Neuzelle aufbrechen, um dort nach mehr als 200 Jahren wieder zisterzienisches Leben zu beginnen. Jetzt werden schon die Koffer gepackt. Abschied und Neustart in einem. Ein bisschen traurig sind wir schon, dass die vier so weit weg sein werden, aber wir freuen uns auch über die Wiederbesiedelung eines alten Zisterzienserklosters und beten und hoffen fest, dass das neue Priorat zu einem lebendigen Kloster mit starker Glaubensausstrahlung für die ganze Region und weit darüber hinaus wird.
Foto: Pater Prior Simeon und Frater Aloysius (,der seit gestern Magister der Theologie ist,) beim Einpacken der Bücher für das neue Kloster.