Die "Heilige Woche" hat begonnen! Begleiten wir den Herrn durch Leiden und Sterben zum Triumph der Auferstehung (17.04.11.)

Mit vielen vielen Gläubigen haben wir die Heilige Woche eröffnet. Abt Maximilian segnete die Palmzweige vor der Kreuzkirche, dann zogen wir vor das Portal der Abteikirche und sangen den Psalm "Hebt euch ihr Tore, unser König kommt!" Jesus ist nach Jerusalem gezogen, um dort für uns zu sterben (Karfreitag), begraben zu werden (Karsamstag) und siegreich von den Toten aufzuerstehen (Ostern). Die Karwoche ist eine heilige Zeit, vor allem sollte man sich Zeit nehmen, um das hochheilige Triduum mitzufeiern (ab Gründonnerstag), wir laden ein. Alles steht auf dem Programm, Initiates file downloaddas man sich hier downloaden kann. Am Palmsonntag haben unsere jungen Mitbrüder ganz ergreifend die Matthäus-Passion gesungen. Bei dem "Kreuzige ihn" lief uns eine Gänsehaut über den Rücken. Foto: Palmsonntag 2010 – Einzug in Jerusalem.