Die ersten Mönche gehen bald nach Neuzelle (8.06.2017)

Das Projekt einer neuen Besiedelung des Klosters Neuzelle durch Zisterzienser wird immer konkreter. Stift Heiligenkreuz und die Diözese Görlitz haben sich darauf geeinigt, dass bereits Anfang September 2017 die vier ersten Heiligenkreuzer Mönche nach Neuzelle ziehen werden. Sie sollen vor Ort die Möglichkeiten der für Herbst 2018 geplanten Errichtung eines vom Stift Heiligenkreuz abhängigen Priorats weiter prüfen und vorbereiten. Zudem werden sich unsere vier Mitbrüder in der Gemeinde- und Wallfahrtsseelsorge und im katholischen Religionsunterricht engagieren. Hier ein ausführlicher Beitrag. Bitte begleiten Sie dieses wichtige Projekt weiter mit ihrem Gebet!
Foto: im Kloster Neuzelle werden bald wieder Mönche wohnen.