Die erste Kerze brennt (26.11.2016)

Mit dem ersten Adventsonntag hat der Advent begonnen. Advent ist die Zeit der inneren Vorbereitung auf das Hochfest der Geburt unseres Herrn und Erlösers Jesus Christus. Stille, Gebet, Zeit mit der Familie, sinnvolle Bräuche, wie die Rorate-Messen, das „Herbergsuchen“, das Adventsingen und vieles andere Schöne soll diese Zeit prägen. Auch eine gute Beichte hilft Weihnachten mit frohem und freiem Herzen zu feiern. Wir Mönche wollen zu einer guten und sinnvollen Adventzeit einalden und möglichst selbst mit gutem Beispiel vorangehen.
Foto: Abt Maximilian entzündet die erste Kerze am Adventkranz