Die „Deutsche Grammophon“ hat eine CD „Chant For Peace“ mit uns und Timna Brauer aufgenommen (25.02.15.)

Nach 7 Jahren haben wir uns aus verschiedenen wohl überlegten Gründen wieder bereit erklärt, eine CD mit Universal Music bzw. der Deutschen Grammophon zu machen. Im Kloster sind alle euphorisch, denn die Aufnahmen sind abgeschlossen, und es klingt sensationell. Und es ist auch einzigartig: Wir singen mit Timna Brauer, die jüdisch-chassidische Lieder singt. Als christlich-jüdisches Projekt ist das unser Beitrag zu 50-Jahre 2. Vatikanisches Konzil und gegen den wachsenden Antisemitismus. Aber wichtig ist uns vor allem, dass der liebe Gott besungen wird… Danke Timna Brauer für die sensationell schöne Stimme! HIER DIE PRESSEMELDUNG VON DER DEUTSCHEN GRAMMOPHON! – „Chant For Peace“ erscheint am 8. Mai, dem 70. Jahrestag des Kriegsendes! Foto: 3Tage dauern die Aufnahmen mit Timna Brauer, die alle sehr glücklich machten… PS: Abt Maximilian hat selbst in der Schola mitgesungen… Ein schönes Foto zum Downloaden gibt es hier.