Die Bauarbeiten für die Hochschule haben begonnen (20.05.13.)

Am 13. Mai, Fatimatag, haben die Bauarbeiten für den Hochschulausbau begonnen. Bei den Grabungen erwarten wir keine Überraschungen, denn der ehemalige Wirtschaftshof steht auf „Schwemmland“. Entsprechend tief müssen die Fundamente gemacht werden. Die 1. Bauphase (Rohbau) soll im Dezember 2013 abgeschlossen sein. Die Hochschule ist daher nur mehr über die Brücke vom Priesterseminar Leopoldinum her zugänglich. Der Busparkplatz an der Außenwand der Hochschule ist nicht beeinträchtigt. Foto: Baubeginn; die Bäume und Sträucher im Hochschulhof werden in den Klostergarten verpflanzt…