Deutscher Förderverein für die Hochschule arbeitet bereits auf Hochtouren (07.08.12.)

Im Juni hat die Hochschule die Bausteinaktion für den so dringend notwendigen Ausbau des Hochschulgebäudes gestartet. Die guten Rückmeldungen und die hohe Spendenfreudigkeit machen uns zuversichtlich, vielleicht sogar schon im nächsten Jahr mit einem Teilabschnitt beginnen zu können. Wir müssen ja 5 Millionen (unvorstellbar!) sammeln, das geht nur durch ein Wunder… Zu Christi Himmelfahrt wurde in Deutschland der Verein „Förderkreis der Hochschule Benedikt XVI. Heiligenkreuz e.V.“ gegründet. Das ist sehr wichtig, denn können auch Spender aus Deutschland ihre Förderung steuerlich absetzen. Spender aus Österreich können das sowieso, weil die Hochschule ja eine akademische Einrichtung ist und Spenden per Gesetz absetzbar sind, siehe hier. Noch was: Vergelts Gott allen „Erbauern“ der neuen Hochschule für ihre Bausteine. Foto: Gründung des Deutschen Fördervereins am 17.05.2012 in Koblenz, inzwischen arbeitet der Förderverein auf Hochtouren. Es gibt auch viel zu tun!