Der Sommer neigt sich dem Ende zu (26.08.2018)

Der August geht zu Ende und mit ihm neigt sich schön langsam auch der Sommer dem Ende zu. Die Temperaturen sind schon deutlich gesunken und beim Chorgebet tragen wir Mönche wieder unsere schöne, weite, weiße Kukulle, die auch ein bisschen wärmt. Nach den großen Feiern ist es jetzt auch wieder ruhiger. Bis zum neuen Arbeitsjahr dauert es noch einige Tage, in denen wir noch einmal die Ruhe pflegen und Kraft schöpfen und uns auch an der herbstlicher werdenden Schöpfung erfreuen.
Foto: Frater Basilius hat Freundschaft mit einem Esel geschlossen.