Der Herr Abt und alle Zisterzienser vom Stift Heiligenkreuz wünschen von Herzen ein gnadenreiches Weihnachtsfest (23.12.2009). –

Wir danken allen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, unseren Freunden und Wohltätern, wir danken allen, die für uns beten und opfern. Der Sohn Gottes möge die heiligen Tage segnen, in denen wir seine Geburt aus der Jungfrau Maria feiern, die die Wende der Zeiten bedeutet. Das Licht über der Krippe von Bethlehem strahle in unsere Seele und vertreibe alle Finsternis und Traurigkeit. Der Jubelruf des Engels, der in Bethlehem die große Freude verkündet hat, klinge bis in die Abgründe unserer Herzen. Wenn wir in diesen Tagen die Gottesdienste besuchen oder zu Hause beten, dann wollen wir uns innig mit Jesus, dem Erlöser, dem "Gott-mit-uns", verbinden. So werden wir auch untereinander fester verbunden sein, zur Ehre Gottes, und damit Frieden unter uns Menschen ist. Foto: Das Heiligenkreuzer Christkind.