Der Herr Abt hat folgende Umbesetzungen und neuen Dienstzuweisungen entschieden, die ab 1. Sept. 2007 in Kraft treten (01.09.2007)

(bzw. einige sind schon in Kraft getreten):

  • Altabt Gerhard Hradil wird Spiritual der Juniores statt Magister;
  • P. Raynald Heffenmeyr wird "Abtsvikar für die externen Mitbrüder" statt Subprior;
  • P. Elias Blaschek macht ein Diakonatsjahr in Stiepel;
  • P. Irenäus Krause macht ein Diakonatsjahr im Neukloster und wird Assistent für Dogmatik mit Vorlesungen im Theologischen Grundkurs;
  • P. Simeon Wester wird Subprior (statt P. Raynald) und Magister aller Juniores (statt Altabt Gerhard und P. Karl), er bleibt Kantor und Stiftsorganist; 
  • P. Sebastian Bedzuidenhout ist bereits Pfarrer in Alland (statt P. Amadeus);
  • P. Philipp Neri Gschanes wird Succentor (statt P. Ferdinand) und bleibt in allen anderen Officien, die er schon innehat;
  • P. Kosmas Thielmann ist bereits Kaplan im Neukloster und bleibt alles andere, was er schon ist;
  • P. Pio Suchentrunk macht das Doktorat in Salzburg, macht ein Diakonatsjahr in der Pfarre Heiligenkreuz; er ist nicht mehr Infirmar;
  • P. Pirmin Holzschuh wird Kämmerer und Küchenmeister (statt P. Josef), außerdem berät er den Klosterladen; er bleibt Gastmeister;
  • Fr. Laurentius Edirisinghe setzt das Studium fort, er wird Studienassistent für Neues Testament; er bleibt Solatium des Gastmeisters
  • Fr. Marcel Jütte geht nach Stiepel und übernimmt dort Verwaltungsaufgaben;
  • Fr. Florian Winkelhofer bleibt in seinem Officium in Stiepel und absolviert einen 2-jährigen Theologischen Fernkurs;
  • Fr. Raphael Statt bleibt in seinem Officium als Künstler und absolviert einen 2-jährigen Theologischen Fernkurs;
  • Fr. Martin Krutzler setzt das Studium fort, er wird Studienassistent für Dogmatik; er bleibt 2. Zeremoniär und Firmhelfer in Sulz;
  • Fr. Emmanuel Heissenberger setzt das Studium fort und wird Sakristan (statt P. Elias);
  • Fr. Edmund Waldstein setzt das Studium fort; er wird Studienassistent für Philosophie;
  • Fr. Damian Lienhart setzt das Studium fort; er wird 3. Zeremoniär und Studienassistent für Kirchengeschichte;
  • Fr. Vinzenz Kleinelanghorst schließt das Studium ab; er wird Solatium des Gastmeisters und Studienassistent für Altes Testament;
  • Fr. Justinus Pech macht das Doktorat an der Gregoriana;
  • Fr. Athanasius Thurn beginnt das Studium, wird Studienassistent für Spirituelle Theologie und Instruktor für Latein für die Novizen;
  • Fr. Tobias Westerthaler wird Infirmar (statt P. Pio), er absolviert einen 2-jährigen theologischen Fernkurs und eine Ausbildung in Hauskrankenpflege;
  • Fr. Johannes Paul Chavanne beginnt das Studium und wird Studienassistent für Pastoraltheologie und Religionspädagogik.

Auch das Unerfreuliche muss genannt werden: Ein Mitbruder, der schon seit Jahren nicht mehr bei uns lebt, hat das kanonische Austrittsansuchen gestellt. Ein zweiter Mitbruder befindet sich unter ähnlichen Umständen im Stadium des Austritts. Beide sind nicht Priester. Ihnen gilt unser Gebet!