Der Herbst zieht ein (27.09.2018)

Astronomisch hat der Herbst schon vor einer Woche begonnen. Es ist deutlich kühler geworden, die Tage werden kürzer, es weht starker Wind, die Blätter verfärben sich und fallen von den Bäumen. Es ist schön die Jahreszeiten zu beobachten und sich in jeder der vier Jahreszeiten an Gottes Schöpfung zu freuen. Der Herbst erinnert uns Menschen an die Vergänglichkeit allen irdischen Seins, aber auch an die Fruchtbarkeit des Lebens. Gott ist groß in Seinen Geschöpfen! Wir wünschen allen, die mit uns verbunden sind, einen gesegneten und schönen Herbst.
Foto: Herbststimmung im inneren Stiftshof in Heiligenkreuz.