Der Echo-Classic-Preis ist kein Geldpreis (21.10.09).

Da das österreichische Fernsehen über die Echo-Classi-Verleihung berichtet hat, –> Opens external link in new window, und zwar ganz nett, sind eine ganze Reihe von Gratulationsemails eingegangen… Aber auch einige Schreiben, wo man fragt, was wir mit dem "Preisgeld" machen werden. Also: Der Echo-Classic ist ein Ehrenpreis, der mit keiner finanziellen Zuwendung verbunden ist. Was wir bisher durch die CDs eingenommen haben (42 Cent pro CD) ist ganz für unsere Opens external link in new windowPriesterstudenten aus Vietnam, aus Afrika, aus Syrien und Ungarn, denen wir die Ausbildung zum Priestertum ermöglichen wollen. Wir haben 18 Stipendiaten, 5 sind heuer neu dazugekommen. Wir sind dem lieben Gott sehr dankbar, dass unser Gebet, das auf der CD ist, sovielen Menschen gefällt. Abt Gregor sagt immer: "Wir hätten die CD auch gemacht, wenn wir keinen Cent dafür bekommen hätten…" Foto: Pater Karl und Pater Simeon im ungewohnten Blitzlichtgewitter bei der Echo-Preisverleihung in Dresden.