Den ‚Tag des Herrn‘ heiligen (21.10.2018)

Der Sonntag ist der Tag der Auferstehung Christi und deshalb der wöchentliche Feiertag der Christen. Den ‚Tag des Herrn‘ heiligen wir, indem wir an der Feier der Heiligen Messe teilnehmen, von der Arbeit ausruhen und uns auch Zeit für Familie, Freunde und Gemeinschaft nehmen. Ein alter Spruch sagt: „Wenn wir den Sonntag halten, dann hält der Sonntag auch uns!“ Die Heilige Messe ist deshalb für uns Christen so wichtig, weil wir in ihr Jesus begegnen. Er ist unter uns gegenwärtig, wenn wir in Seinem Namen versammelt sind, Er spricht zu uns, wenn die heiligen Schriften verkündet werden und Er ist unter uns gegenwärtig mit Seinem Leib und Seinem Blut in den eucharistischen Gestalten. Bemühen wir uns um eine vertiefte Sonntagskultur!
Foto: die Heilige Messe ist Zentrum und Mitte unseres Glaubens.