Den Glauben offen und mutig bekennen (17.09.2018)

Angesichts eines scheinbar immer schwächer werdenden Glaubens in unseren Breiten und trauriger Skandale innerhalb der Kirche ist es wichtig, dass wir den Ruf Jesu nach Umkehr und geistlicher Erneuerung hören und annehmen, für Bekehrung und Reinigung beten und auch mutig und offen unseren Glauben bezeugen. Vergangene Woche fand in Wien eine große Bittprozession statt bei der für das Geschenk des Friedens gedankt wurde und um Frieden und Bekehrung gebetet wurde. Viele von uns waren dabei – an der Spitze Abt Maximilian, der auch die Heilige Messe in der Minoritenkirche gefeiert hat. Dass so viele Menschen mitgegangen sind und mitgebetet haben, ist ein Zeichen der Hoffnung in unserer Zeit.
Foto: Marianische Bittprozession im Herzen Wiens.