Dem Papst nahe sein durch den Livestream des Vatikanfernsehens! (25.05.14.)

Auch wenn die Medien Papst Franziskus (noch) lieben, so berichten sie doch sehr sehr wenig über ihn. Wie gut, dass es das Vatikanfernsehen auch als Livestream im Internet gibt. Man kann dort zeitgleich dabei sein, wie Weltgeschichte geschrieben wird. Etwa heute, wo am Abend Papst Franziskus mit dem Ehrenoberhaupt der Orthodoxie, Patriarch Bartholomaios, in Jerusalem im Heiligen Grab waren. Dem Ort, wo sich das Schicksal jedes Menschen gewendet hat: von der Endlichkeit zur Unendlichkeit. Wir Mönche von Heiligenkreuz sind mit dem Papst aber mehr noch als durch Livestream durch unser Gebet verbunden. Gott segne und schütze Papst Franziskus. HIER IST DER LIVESTREAM