"Das Leben ist zu kurz, um schlechte Bücher zu lesen" (19.06.09).

Das Foto zeigt unseren Frater Edmund, der eine richtige Leseratte ist; er ist so belesen, dass ihm der Rektor schon zugetraut hat, als Studienassistent an der Hochschule einen Aristoteles-Kurs zu halten… Weihbischof Dr. Andreas Laun hat einmal gesagt: "Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken." Dieses inspirierte Bischofswort kann man abwandeln: "Das Leben ist zu kurz, um schlechte Bücher zu lesen!" Neben unseren eigenen Büchern (siehe hier) möchten wir vor allem die von dem kleinen Opens external link in new windowVerlag "Media-Maria" mittels Internetshop angebotenen Bücher empfehlen. "Media-Maria" wurde von einer sehr tüchtigen Frau gegründet, die mit Heiligenkreuz durch den Katechistenkurs verbunden ist. Sie liest alle Bücher selbst und bringt nur solche, die katholisch sind, den Glauben stärken und es daher wert sind, gelesen zu werden. Foto: Frater Edmund animiert zum Lesen! – Opens external link in new windowPS: Bitte beachten Sie, dass wir auch im Online-Klostershop nur gute Bücher anbieten.