Das Leben im Kloster ist schön! Und es stößt auf Interesse! (09.08.09)

Immer noch erscheinen Journalisten bei uns, in erster Linie natürlich wegen der CD "Chant – Music for Paradise", aber auch, weil sie sich für das Klosterleben als solches interessieren. Einen gut gelungenen Beitrag vom WDR-Radio kann man sich Opens external link in new windowhier auch im Internet anhören. Inzwischen bewährt sich Frater Johannes Paul bei seiner Mithilfe in der Öffentlichkeitsarbeit und entlastet Pater Karl. Pater Philipp Neri hat durch seine Präsenz in unserem Opens external link in new windowPriorat Stiepel dazu beigetragen, dass die dortige Homepage jetzt von dreimal mehr Surfern besucht wird… Wir antworten mit unserer Öffentlichkeitsarbeit eigentlich nur auf die Sehnsucht der Menschen; da ist ein Interesse da, das nicht wir hervorgerufen haben. Viele sehnen sich nach dem Berührtwerden durch Gott, dessen Präsenz man in unserer Lebensform halt einfach spürt. Foto: Kreuzgang im Juli 2009.