Das Heilige Triduum nähert sich seinem Höhepunkt: dem hochheiligen Osterfest (07.04.12.)

Am Karfreitag feiern wir den Tod Christi. Am Karsamstag wachen wir am Heiligen Grab. In der Osternacht feiern wir die siegreiche Auferstehung Christi. Am Ostersonntag jubeln wir über den Triumph über Sünde und Tod. – Die hochheilige Osternacht beginnt um 21 Uhr und dauert fast 3 Stunden. Bitte warm anziehen. Sie beginnt beim Osterfeuer im Stiftshof. Ein Video von 2010 kann man sich hier anschauen, es zeigt die Enthüllung des Auferstehungskreuzes zum Gloria. – Foto: Karfreitag 2012, Abt und Schola singen die Johannespassion.