Das Heilige Triduum hat begonnen: Fußwaschungsfeier im Kreuzgang (05.04.12.)

Vor der barocken Fußwaschungszene von Giovanni Giuliani im Kreuzgang haben wir am Gründonnerstag die heiligen Zeremonien eröffnet. An 12 Aposteln (es war ein 13. als Reserve dabei…) haben wir durch die Fußwaschung wiederholt, was Jesus beim Letzten Abendmahl seinen Jüngern getan hat. Eine wunderschöne Zeremonie. Wir sind in fröhlicher Stimmung, weil der Herr Abt die Übersiedelung unseres Chorgebets in die Abteikirche angeordnet hat. Dort ist es zwar kühler, aber nicht so eng wie in der kleinen Bernardikapelle.  Wir sind ja auch bummvoll mit Gästen… Und wir freuen uns über die so guten und milden Worte des Heiligen Vaters zum Thema „Gehorsam“ in Richtung einer Initative, die die Kirche zu spalten droht. Foto: Fußwaschung im Kreuzgang, auch viele Gläubige waren gekommen.