Das heilige Kreuz zieht Christen aller Konfessionen an (10.02.2019)

Seit dem 12. Jahrhundert bewahrt unser Kloster die große Kreuzreliquie auf. Die Kreuzreliquie ist immer in der Kreuzkirche zur Verehrung ausgestellt und wird auch herausgenommen, um damit die Gläubigen zu segnen und ihnen die Möglichkeit zu geben das heilige Kreuz zu verehren. Wir verehren das Kreuz Jesu Christi, das durch Seinen Tod und Sein glorreiches Auferstehen für uns Christen zum Zeichen des Heils, der Hoffnung und des Sieges geworden ist. Christen aller Konfessionen kommen, um vor der Kreuzreliquie zu beten und den Segen zum empfangen. Vor allem orthodoxe und orientalische Christen kennen und lieben die Heiligenkreuzer Kreuzreliquie. „Und ich, wenn ich über die Erde erhöht bin, werde alle zu mir ziehen.“ (Joh 12,32) Gestern zum Beispiel war Abbuna Paulos, ein koptischer Priester aus Kairo mit Angehörigen hier, um den Segen des Kreuzes zu empfangen.
Foto: Pater Franziskus mit koptischen Christen – im Hintergrund sieht man die Kreuzreliquie.