Danksagung für den 9. September 2007 (08.09.08)

Am 9. Sept. 2007 jubelte die Schola auf: "Tu es Pastor ovium, Princeps Apostolorum…" – "Du bist der Hirt der Schafe, der Fürst der Apostel, Dir hat der Herr die Schlüssel des Himmelreiches übergeben!" als Papst Benedikt XVI. in die Abteikirche einzog. Die Bilder sind uns –> unvergesslich! Am Jahrestag feiern wir daher um 17 Uhr eine Dankmesse und laden zur Mittfeier ein. Hauptzelebrant ist der emeritierte Bischof von Essen, Dr. Hubert Luthe. Dieser wird – trotz Krankheit – die Heilige Messe gerne feiern; er war auf dem Konzil Sekretär von Kardinal Frings und mit dessen Konzilsberater Joseph Ratzinger befreundet. Die feierliche Dankmesse beginnt um 17 Uhr, also genau 1 Jahr danach; um 16.45 wird die Papstansprache in der Kirche eingespielt. Zugleich danken wir Gott für die Stiftung von Heiligenkreuz vor genau 875 Jahren und für den 850. Todestag des sel. Otto von Freising. Persönliche Einladungen gibt es nicht, aber alle sind herzlich willkommen. Nach der Festmesse gibt es einen Imbiss, um 20.30 feiern wir Mönche, wie im Vorjahr, die Vesper und das Te Deum. Übrigens: Die Nachrichtenagenturen haben richtig gemeldet: –> Was uns mit der CD "passiert" ist, das empfinden wir als die genaue Weiterführung des Papstbesuches.Foto: Papst Benedikt XVI. in unserer Mitte am 9. 9. 2007.