Danke an das Priesterseminar Leopoldinum für die Gestaltung der "Fernsehmesse" am 13. März (13.03.10)

Die Vorabendmesse am 13. März in der Kreuzkirche wurde von dem amerikanischen Fernsehsender EWTN verfilmt. Es sollte eine exmplarische "Mustermesse" einer Gemeinde sein, und das ist auch gelungen: Pater Pirmin gestaltete mit den Priesteramtskandidaten aus dem Opens external link in new windowLeopoldinum, assistiert von unserem Pfarrdiakon Markus Riccabona, eine wunderschöne feierliche Volksmesse. Die Gläubigen nahmen es gerne in Kauf, dass gleich 5 Kameras aus verschiedenen Perspektiven filmten, alle waren mit Herz und Seele dabei. Aus dem Material soll ein spannender Lehrfilm über die würdige Feier der Heiligen Messe, über den Sinn der Gesten, Riten und Bräuche entstehen. Es ist schön, dass solche "Mega"-Medienprojekte bei uns gleichsam so selbstverständlich "nebenher" funktionieren. Foto: Pater Pirmin und die Liturgische Assistenz bereiten sich andächtig in der Sakristei auf die Feier der Heiligen Messe vor.