Corona bringt viele Umstellungen im Kloster (24.03.2020)

So gut wie alle unsere Mitarbeiter sind derzeit coronabedingt auf Urlaub … das bringt viele Umstellungen für uns. Denn Küche, Wäscherei, Reinigung etc. müssen ja weiterhin gewährleistet sein. Derzeit werden alle Tätigkeiten des Haushalts von Mönchen übernommen. Trotz der Veränderung ist das eine gute gemeinschaftliche Erfahrung für uns. Es geht anders, aber es geht gut. Vorrangig ist derzeit vor allem die Gesundheit von uns allen – den Mitarbeitern und den Mönchen. Die Küche wird aktuell von Pater Markus, der ein gelernter Koch ist, und von Frater Korbinian, der ein gelernter Fleischhacker ist, geführt. Vergelt’s Gott allen für ihren Einsatz in dieser herausfordernden Zeit.
Foto: stellvertretend für viele – auch Mönche! – , die dieser Tage außergewöhnliches leisten: Pater Markus und Frater Korbinian in der Stiftsküche.