Buchvorstellung von Pater Alkuin Schachenmayr (04.11.2016)

Heute Nachmittag hat unser Prof. Pater DDr. Alkuin Schachenmayr im Kaisersaal seine Habilitationsschrift mit dem Titel „Sterben, Tod und Gedenken in den österreichischen Prälatenklöstern der Frühen Neuzeit“ mit einer gut aufbereiteten Präsentation vorgestellt. Von der Universität Wien kam Dr. Thomas Stockinger und hielt eine ausführliche wissenschafltiche Einführung. Das Werk schildert die reiche Gedächtniskultur der Klöster mit ihren Prozessionen, Kerzenordnungen und feierlichen Todesanzeigen. Im Mittelpunkt der Untersuchung steht der gewöhnliche Mönch aus der Sicht der Frömmigkeits- und Observanzgeschichte. Hier kann man das Buch auch bestellen.
Foto: Viel Interesse an Pater Alkuins Habilitationsschrift